IN NRW IST AB SOFORT BIS AUF WEITERES DER ZUGVERKEHR EINGESTELLT

In Nordrhein-Westfalen ist aufgrund des Orkantiefs Friederike der komplette Zugverkehr eingestellt und kann voraussichtlich heute nicht wieder aufgenommen werden.

Eine Prognose für morgen Freitag, 19. Januar, ist wegen der umfangreichen Schäden noch nicht möglich.

scroller
+++ Aufgrund des Sturmtiefs Friederike ist der Zugverkehr am Betriebstag 18.01.2018 eingestellt. Schienenersatzverkehr wird am Freitag, den 19.01.2018, nur zwischen Kaarster See und Neuss Hbf bereitgestellt. Es ist mit Einschränkungen und Ausfällen der morgendlichen Fahrten zu rechnen. +++

Technik

Ohne Stau rechtzeitig zur Arbeit kommen und den Tag entspannt beginnen: Beim Thema Pünktlichkeit ist die Regiobahn die stressfreie Alternative zum Auto. Denn mit der Regiobahn läuft (nicht nur morgens) alles nach Plan.

Von 04:34 Uhr werktags bis 02:04 Uhr am Wochenende sorgen der 20-Minuten-Takt und unsere spurtstarken TALENT-Triebwagen dafür, dass Sie Ihre Ziele rechtzeitig erreichen

Und sollte es trotzdem einmal zu unerwarteten Verspätungen kommen, können Sie sicher sein, dass wir alles dafür tun, diese so gering wie möglich zu halten.