IN NRW IST AB SOFORT BIS AUF WEITERES DER ZUGVERKEHR EINGESTELLT

In Nordrhein-Westfalen ist aufgrund des Orkantiefs Friederike der komplette Zugverkehr eingestellt und kann voraussichtlich heute nicht wieder aufgenommen werden.

Eine Prognose für morgen Freitag, 19. Januar, ist wegen der umfangreichen Schäden noch nicht möglich.

scroller
+++ Aufgrund des Sturmtiefs Friederike ist der Zugverkehr am Betriebstag 18.01.2018 eingestellt. Schienenersatzverkehr wird am Freitag, den 19.01.2018, nur zwischen Kaarster See und Neuss Hbf bereitgestellt. Es ist mit Einschränkungen und Ausfällen der morgendlichen Fahrten zu rechnen. +++

Gesellschafter

Die Regiobahn wird von kompetenten, regionalen Gesellschaftern getragen.

Zum Aufsichtsrat der Regiobahn GmbH gehören zusätzlich zu den unten stehenden Gesellschaftern noch die kreisangehörigen Gemeinden Mettmann und Erkrath, die ihre Gesellschafteranteile an den Kreis Mettmann abgetreten haben.

Landeshauptstadt
Düsseldorf
Rhein-Kreis
Neuss
WSW mobil
GmbH
35,0 %
11,8 %
10,0 %
Kreis
Mettmann
Stadtwerke
Neuss
Stadt
Kaarst
20,0 %
11,6 %
11,6 %